Ihr seid auf der Suche nach den besten SEO-Tools für Euer Unternehmen, aber es fällt Euch schwer, das richtige Tool für Eure Bedürfnisse und Euer Budget zu finden? Dann seid Ihr hier genau richtig! Wir stellen Euch die acht besten (und bestbewerteten) SEO-Tools vor und erklären Euch, worauf Ihr bei der Software-Auswahl achten solltet.

Was ist SEO und wie funktioniert es?

Search Engine Optimization (SEO), zu deutch Suchmaschinenoptimierung, bezeichnet alle Maßnahmen, die Ihr umsetzen könnt, um die organische Sichtbarkeit Eurer Website in der Suchmaschine zu steigern. Anders gesagt: Das Ziel Eurer SEO-Strategie ist es, für wichtige Keywords in der Suchmaschine gefunden zu werden und dadurch Traffic für Eure Webseiten zu generieren. Und das ganz organisch, also ohne dafür Geld für Werbeanzeigen auszugeben. In Deutschland ist Google mit einem Marktanteil von über 90 Prozent die mit Abstand wichtigste Suchmaschine, weswegen sie meist im Mittelpunkt der Suchmaschinenoptimierung steht.

Bei der Suchmaschinenoptimierung kann zwischen On-Page- und Offpage-Optimierung unterschieden werden:

  • Zur Onpage-Optimierungen gehören alle Maßnahmen und Verbesserungen, die Ihr auf Eurer eignen Webseite umsetzen könnt. Dazu gehören beispielsweise das Schreiben von Texten oder interne Verlinkungen.
  • Unter Offpage-Optimierung versteht man alle Aktivitäten der Search Engine Optimization, die nicht direkt auf der eignen Webseite umgesetzt werden, aber indirekten Einfluss auf Google und andere Suchmaschinenrankings haben. Eine Offpage-Maßnahme ist es beispielsweise Backlinks zu gewinnen.

Um erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung zu betreiben sind SEO-Tools unerlässlich. Das liegt daran, dass sie eine gute Datengrundlage schaffen und nützliche Features bieten, um Eure eigenen Webseiten und Wettbewerber:innen zu analysieren. Aus den gewonnen Einblicken könnt Ihr anschließend erfolgsversprechende SEO-Maßnahmen ableiten und umsetzen.

Einen noch tieferen Einblick erhaltet Ihr in unserem kurzen Leitfaden zur Suchmaschinenoptimierung.

Vorteile der Suchmaschinenoptimierung

  • Langfristig günstigster und nachhaltigster Marketing-Kanal
  • Sehr geringe Streuverluste
  • Leicht zu kalkulierende Kosten
  • Für fast alle Geschäftsmodelle einsetzbar

Expert:innen helfen Euch bei der SEO-Tool-Auswahl

Die Geschäftsführerin der Berliner Search- und Content-Marketing-Agentur Claneo, Magdalena Mues, ist unsere Expertin für SEO-Softwares. Sie gibt Euch im OMR Reviews Briefing hilfreiche Tipps zur Entscheidung für ein für Euch geeignetes SEO-Tool:

„Es gibt viele und gute Tools im Bereich SEO, die ihre unterschiedlichen Stärken und Schwächen haben und für diverse Zielgruppen ausgerichtet sind. Folgende Fragen sollte man sich vor der Tool-Auswahl stellen:

  1. Welche Fragen soll mir das Tool beantworten, welche Daten benötige ich?
  2. In welchen SEO-Bereichen bin ich aktiv (z.B Onpage, Content…) und wie tief ist mein Know-how?
  3. Benötige ich ein Tool, das mehrere Länder abdecken muss und wenn ja welche sind das?
  4. Ist mein Wettbewerbsumfeld kompetitiv, muss ich regelmäßig Wettbewerbsanalysen durchführen?
  5. Brauche ich die Daten visuell aufbereitet?
  6. Muss ich bei der Tool-Auswahl Legacy-Richtlinien einhalten?
  7. Arbeite ich mit einer Agentur zusammen, die über ein Tool-Set verfügt und mir Daten aus einzelnen Tools zuliefern kann?

Es ist grundsätzlich sehr sinnvoll, sich für potenzielle SEO-Tools zunächst einen Testzugang anzulegen und das Tool in der Testphase gründlich auszuprobieren.“

Wenn Ihr mehr Tipps von ihr und weiteren Expert:innen erhalten möchtet, könnt Ihr Euch das OMR SEO-Briefing downloaden.

Welche verschiedenen Arten von SEO-Tools gibt es?

Bei SEO-Tools lassen sich eine Vielzahl verschiedener Tool-Arten unterscheiden. Es gibt sowohl All-In-One-SEO-Tools, die einen Großteil an benötigen Funktionen für die Suchmaschinenoptimierung abbilden, als auch SEO-Spezialtools, die sich auf eine spezielle Aufgabe der Search-Engine-Optimization konzentrieren. Während All-In-One-SEO-Tools sich für Nutzer:innen eignen, die ein Allzweck-Werkzeug suchen, handelt es sich bei Spezialtools durch vertiefte Funktionen in einem Bereich häufig um sinnvolle Ergänzungen.

  • All-In-One-SEO-Softwares bieten Funktionen in allen oder mehreren Aufgabenfeldern der Suchmaschinenoptimierung. 
  • Keyword-Recherche-Tools bieten Funktionen zur Keyword-Recherche, um wichtige Keywords zu identifizieren und zu nutzen.
  • Keyword-Tracking-Tools & Keyword-Ranking-Tools helfen dabei ein eigenes Keyword-Set zu tracken und/oder Keyword-Rankings nachvollziehen.
  • Backlink-Tools & Linkbuilding-Tools unterstützen beim Management und der Analyse des vorhandenen Backlink-Profils und eignen sich zum Identifizieren neuer Link-Möglichkeiten.
  • SEO-Content-Tools bieten Features zur Erstellung von suchmaschinenoptimiertem Content wie Websitetexten.
  • Website-Monitoring-Tools & On-Page-Tools unterstützen bei der Analyse, Überwachung und Optimierung von technischen, inhaltlichen und strukturellen Aspekten der Website.
  • WordPress-SEO-Tools sind SEO-Tools, die speziell für das weitverbreitete Content-Management-System WordPress entwickelt wurden.
  • Mit Local-SEO-Tools lassen sich Websites für die lokale Suche optimieren.
  • Video-SEO-Tools & YouTube-SEO-Tools unterstützen bei der Optimierung von Videos für Videosuchmaschinen wie YouTube.

Der folgende Artikel befasst sich mit All-In-One-SEO-Tools und SEO-Spezialtools.

Das sind die Top 8 SEO-Tools auf OMR Reviews

Das sind die acht beliebtesten SEO-Tools basierend auf verifizierten Bewertungen und Erfahrungen aus der OMR-Community:

  1. seobility
  2. SISTRIX
  3. Screaming Frog SEO Spider
  4. Google Search Console
  5. ahrefs
  6. Semrush
  7. Google Trends
  8. Yoast

Was die einzelnen SEO-Softwares auszeichnet, erklären wir Euch nun. Mehr hilfreiche Informationen und Nutzerbewertungen findet Ihr auf OMR Reviews in der Kategorie SEO Softwares & Tools.

1. seobility

 

 

seobility ist eine cloudbasierte SEO-Software mit der Ihr Eure Webseite analysieren, optimieren und überwachen könnt. Das Tool bietet dafür Funktionen wie das Crawling und die Onpage-Analyse Eurer kompletten Webseite, Einblicke in Google Rankings inklusive Wettbewerbsvergleich, eine Backlink-Analyse und Linkbuilding-Tools sowie ein kontinuierliches Monitoring und Reporting. Mit seobility seid Ihr also gut für die Suchmaschinenoptimierung gerüstet.

seobility-Funktionen

  • Onpage-Optimierung
    • Analyse und Auswertung Eurer gesamten Webseite inklusive verlinkter Seiten
    • Ermittlung von Fehlern und Problemen sowie Duplicate Content
    • Stetiges Crawling für kontinuierliche Optimierungen
    • Monitroing-Funktion mit direkten E-Mail-Benachrichtigungen sofern schwerweigende Fehler oder Serverprobleme auftreten
  • Rank-Tracking
    • Dashboard für schnelle Überblick über Eure Keyword Rankings
    • Onpage-Crawling Daten werden in die Keyword-Analyse miteinbezogen
    • Lokale Suchergebnisse für lokale Unternehmen und Geschäfte prüfen
    • Wettbewerbsanalysen- und vergleiche durchführen
    • E-Mail-Reportings und PDF-Exports
    • uvm.
  • Backlink-Analyse
    • Dashboard zur Überwachnung von Backlinks
    • Backlinks mithilfe von Linkbuilding Tools erschließen
    • Backlinks von Wettbewerbern analysieren
    • uvm.

seobility-Alternative

Wenn Ihr auf der Suche nach einer seobility-Alternative seid, schaut einfach auf OMR Reviews vorbei. Dort könnt Ihr Eure Entscheidung für ein SEO-Tool mithilfe relevanter und verifizierter Bewertungen treffen.


2. SISTRIX

 

 

SISTRIX ist einer der meistegenutzten cloudbasierten SEO-Softwares im deutschsprachigen Raum, die Euch dabei helfen kann Eure Webseite für Suchmaschinen zu optimieren. Zudem könnt Ihr mit dem Tool Wettbewerbsanalysen durchführen, um zu verstehen wie hoch Eure organische Sichtbarkeit im Vergleich zu der Eurer Wettbewerber:innen ist. Dafür könnt Ihr unter anderem den von Sistrix entwickelten Sichtbarkeitsindex heranziehen. Neben dem klassichen Google-SEO-Tool bietet SISTRIX auch ein Modul für Amazon-SEO und eine Influencer-Suchmaschine für Instagram, YouTube und TikTok.

SISTRIX-Funktionen

  • SISTRIX Sichtbarkeitsindex
    • Webseiten Eurer Wettbewerber:innen analysieren und vergleichen
    • Historische Daten von über 100 Millionen Domains
    • Eigene Keyword-Sets zur Ermittlung des Projektsichtbarkeitsindexes anlegen
  • Wettbewerbsanalyse
    • Keyword-Strategien verstehen und neue Keywords entdecken
    • Erfolgreiche Content-Formate und Traffic-Quellen analysieren
    • Stärkste Linkquellen und erfolgreichste Anzeigen finden
  • SISTRIX Content Assistant
    • Sicherstellen, dass Ihr relevante Keywords und Themen abdeckt
    • Nutzerfragen und Suchintentionen berücksichtigen und behandeln
    • Plagiatsprüfung von Inhalten
  • SISTRIX Optimizer
    • Onpage-Audit mit Erklärungen und Verbesserungs-Tipps
    • Monitoring der Core Web Vitals wie Ladegeschwindigkeit Eurer Webseite prüfen
    • Mobile-First und Javascript-Crawling
  • Weitere Funktionen:

SISTRIX-Alternative

Wenn Ihr auf der Suche nach einer Sistrix-Alternative seid, schaut einfach auf OMR Reviews vorbei. Dort könnt Ihr Eure Entscheidung für ein SEO-Tool mithilfe relevanter und verifizierter Bewertungen treffen.


3. Screaming Frog SEO Spider

 

 

Screaming Frog SEO Spider ist ein beliebter Webseiten-Crawler, den Ihr lokal auf Eurem Windows-, Mac- oder Ubuntu Computer installieren könnt. Anders als zum Beispiel Sistrix oder Semrush, handelt es sich bei der Sreaming Frog SEO Spider, um ein Spezialtool, welches von SEOs und Agenturen für technische SEO-Site-Audits eingesetzt wird, um Onsite-Suchmaschinenoptimierung durchzuführen. Das Tool eignet sich für Euch, wenn Ihr schon etwas fortgeschittene SEOs seid, die tiefer in die technische Optimierung einsteigen möchten.

Screaming-Frog-SEO-Spider-Funktionen

  • Broken Links entdecken
  • Seitentitle und Meta-Daten analysieren
  • Daten mit XPath extrahieren
  • XML Sitempas generieren
  • JavaScript Webseiten crawlen
  • Website-Audits planen
  • Redirect-Audits durchführen
  • Duplicate Content entdecken
  • Robots und Directives prüfen
  • Mit Google Analytics, der Google Search Console und Google Page Speed Insights verknüpfen
  • Seitenarchitektur visualisieren
  • Staging und Production Umgebungen crawlen und vergleichen

Screaming-Frog-Alternative

Wenn Ihr auf der Suche nach einer Screaming-Frog-Alternative seid, schaut einfach auf OMR Reviews vorbei. Dort könnt Ihr Eure Entscheidung für ein SEO-Tool mithilfe relevanter und verifizierter Bewertungen treffen.


4. Google Search Console

 

 

Die Google Search Console ist ein kostenloses und cloudbasiertes SEO-Tool von Google, welches Euch Tools und Berichte bereistellt, die Euch dabie helfen die Leistung Eurer Webseiten in der Google-Suche zu messen, auftretenden Probleme zu beheben und Maßnahmen aus den Insights abzuleiten. Das besondere: In der Google Search Console gibt es Daten direkt von Google, was für höchste Genauigkeit sorgt. Die Google Search Console ist daher ein Must-Have für jede:n SEO-Manager:in und jede:n Anfänger:in in der Suchmaschinenoptimierung.

Google-Search-Console-Funktionen

  • Inhalte mit der Suchanalyse optimieren
    • Über welche Suchbegriffe kommen Nutzer:innen zu Eurer Webseite
    • Analyse von Impressionen, Klicks und Positionen in der Google Suche
  • Inhalte bei Google auffindbar machen
    • Sitemaps und einzelne URLs an Google für das Crawling senden
    • Überpüfung der Indexabdeckung, sodass Google über den neuesten Stand Eurer Webseite Bescheid weiß
  • Benachrichtigungen zu Problemen Eurer Webseite zur schnellen Fehlerbehebung
    • E-Mail-Benachrichtigungen zu Problemen
    • Herausfinden welche URLs betroffen sind
    • Benachrichtigung, sobald die Probleme behoben sind
  • Beobachtung Eurer Webseite aus Sicht der Google Suche
    • Detaillierte Informationend darüber wie Eure Seite gecrawled, indexiert und in die Suchergebnisse aufgenommen wird
    • Direkte Infos aus dem Google-Index
    • uvm.

Google-Search-Console-Alternative

Wenn Ihr auf der Suche nach einer Google-Search-Console-Alternative seid, schaut einfach auf OMR Reviews vorbei. Dort könnt Ihr Eure Entscheidung für ein SEO-Tool mithilfe relevanter und verifizierter Bewertungen treffen.


5. ahrefs

 

 

ahrefs ist ähnlich wie Sistrix und Semrush eine cloudbasierte SEO-Toolbox und somit ein echter Allrounder, wenn es um Suchmaschinenoptimierung geht. Dafür bietet die SEO-Software jede Menge Funktionen, die in fünf Tools – Site Explorer, Keyword Explorer, Site Audit, Rank Tracker und Content Explorer – eingeteilt sind. Von der Keyword-Recherche über die Wettbewerbsanalyse bis hin zur Content-Optimierung bietet Euch die Software von ahrefs alle Werkzeuge, die Ihr für die Suchmaschinenoptimierung benötigt.

ahrefs-Funktionen

  • Site Explorer
    • Organischen Traffic recherchieren
    • Backlinks recherchieren
    • PPC-Keyword recherchieren
    • Seiten mit den meisten Backlinks und Shares entdecken
    • Outgoing Links finden
  • Keyword Explorer
  • Site Audit
    • Vollumfassende Webseitenanalye durchführen
    • Webseiten auf mehr als 100 SEO-Faktoren prüfen
    • Daten auf unterschiedlichste Weisen filtern und neue Faktoren anlegen
    • Euren Fortschritt bei der Umsetzung von Maßnahmen tracken
    • JavaScript während des Crawls exekutieren
    • Mobile Webseiten crawlen
  • Rank Tracker
    • Ranking Updates fpr Desktop und Mobile
    • SEO-Fortschritt visualisieren
    • SERP Features tracken und analysieren
    • Keyword-Listen mit Filtern und Tags sortieren
    • Vergleich der Rankings mit Wettbewerber:innen
    • Marktanteil in den Suchergebnissen analysieren
    • Fortgeschrittene Metriken
    • Geplante E-Mail-Reports erhalten
  • Content Explorer
    • Populäre Artikel von Millionen von Webseiten entdecken
    • Fortgeschritten Suchoperatoren verbinden, um die Suche zu verfeinern
    • Ergebnisse filtern, um passenden Content zu finden
    • Mithilfe von Statistiken tief in die Content-Analyse einsteigen
    • Broken Links finden
    • Reverse-Enginiering von Content-Marketing-Strategien der Mitbewerber:innen
    • Content-Trends entdecken
    • Mögliche Linkziele erkunden
    • uvm.

ahrefs-Alternative

Wenn Ihr auf der Suche nach einer ahrefs-Alternative seid, schaut einfach auf OMR Reviews vorbei. Dort könnt Ihr Eure Entscheidung für ein SEO-Tool mithilfe relevanter und verifizierter Bewertungen treffen.


6. Semrush

 

 

Semrush ist laut eigenen Angaben eine cloudbasierte Plattform für Online-Sichtbarkeit und fokussiert sich auf die Suchmaschinenoptimierung mit Google. Um Eure Rankings zu verbessern, stehen Euch dafür Tools in den Bereichen SEO, Content, Content Marketing und Marktforschung bzw. Wettbewerbsanlyse zur Verfügung. Des Weiteren bietet Semrush auch Werbe- und Social-Media-Module. Durch seinen großen Funktionsumfang ist Semrush ein beliebtes SEO-Tool zur Optimierung von Webseiten.

Semrush-Funktionen

  • SEO
    • In einer Datenbank aus mehrere Millionen spezifische, internationale und lokale Keywords recherchieren
    • Backlink-Audits und Domain-Analysen durchführen
    • Detaillierte technische SEO-Audits umsetzen
    • Tägliche Ranking-Veränderungen beobachten und analysieren
  • Content Marketing
    • Themen für Eure Zielgruppe entdecken
    • konkrete Tipps zur Verbesserung von Inhalten für Leser:innen und Suchmaschinen erhalten
    • Content anhand von Echtzeit-Metriken verbessern und prüfen
    • Herausfinden, wo Ihr online erwähnt werdet und wen Eure Inhalte erreichen
  • Marktforschung
    • Traffic von fremder Webseiten analysieren
    • Wettbewerbsanalyse: Werbestrategien von Wettbewerber:innen entdecken und verstehen
    • Ideen zum Ausbau Eures Markanteils erhalten
    • Keyword- und Backlink-Lücken offenlegen
  • Weitere Funktionen:
    • On-Page SEO
    • Local SEO
    • Rank-Tracking
    • Link-Building
    • Content-Erstellung und Verbreitung
    • Marktanalysen
    • uvm.

Semrush-Alternative

Wenn Ihr auf der Suche nach einer Semrush-Alternative seid, schaut einfach auf OMR Reviews vorbei. Dort könnt Ihr Eure Entscheidung für ein SEO-Tool mithilfe relevanter und verifizierter Bewertungen treffen.


7. Google Trends

 

 

Google Trends ist ein kostenloses, webbasiertes Tool von Google. Dabei wird Nutzer:innen die Häufigkeit und Popularität, der in der Suchmaschine eingegebenen Schlagwörter angezeigt. Diese können nach weltweitem Suchaufkommen oder gefiltert nach Regionen eingeteilt werden. So werden Themen und Keywords in einem gewissen Zeitraum abgefragt und nach Beliebtheit analysiert. Weiterhin ist eine Auswahl aus Echtzeitdaten (sprich aus den letzten sieben Tagen) und Nicht-Echtzeitdaten (zurückführend bis 2004 und höchstens 36 Stunden vor der Suche) vorhanden.

Google-Trends-Funktionen

  • Keyword-Recherche
  • Link Building
  • SERP Rank Tracking
  • SEO-Reporting
  • Wettbewerbsanalyse

Google-Trends-Alternative

Wenn Ihr auf der Suche nach einer Google-Trends-Alternative seid, schaut einfach auf OMR Reviews vorbei. Dort könnt Ihr Eure Entscheidung für ein SEO-Tool mithilfe relevanter und verifizierter Bewertungen treffen.


8. Yoast

 

 

Yoast bietet unterschiedliche Plugins für WordPress, welche Nutzer:innen bei den Themen SEO, Video-SEO, Local-SEO oder News-SEO unterstützt. Durch verschiedene Tools und Funktionen wird die Website und der vorhandene Content analysiert und kann so nach SEO-Standards und Lesbarkeit optimiert werden. Ziel ist die Steigerung der Besucheranzahl durch Suchmaschinen und Social Media sowie ein höheres Engagement. Dabei unterstützt das Tool die Analyse von Keywords und dessen Verwendung innerhalb des Textes.  Weiterhin bietet Yoast auch Plugins für weitere Plattformen, wie Shopify oder WooCommerce an.

Yoast-Funktionen

  • WordPress-Plugin
  • Content-Erstellung & Content-Optimierung
  • Onpage-Optimierung
  • SEO Audit & SEO Monitoring
    • SEO-Alerts
    • SEO-Audit
    • Überwachung von SEO-Änderungen
    • Technisches SEO
  • SEO Content & SEO Rankings
    • Link Building
    • Keyword-Recherche
    • SERP Rank Tracking
    • Local SEO
    • Content Insights
  • SEO-Reporting
    • Wettbewerbsanalyse
    • Datenvisualisierung
    • Benutzerdefinierte Berichte
    • White Label

Yoast-Alternative

Wenn Ihr auf der Suche nach einer Yoast-Alternative seid, schaut einfach auf OMR Reviews vorbei. Dort könnt Ihr Eure Entscheidung für ein SEO-Tool mithilfe relevanter und verifizierter Bewertungen treffen.


Weitere SEO-Tools auf OMR Reviews

Weitere SEO-Tools könnt Ihr auf OMR Reviews finden und vergleichen. Insgesamt haben wir dort über 25 SEO-Softwares gelistet, die Euch dabei helfen können Euren organischen Traffic langfristig zu steigern. Also schaut vorbei und vergleicht die Softwares mithilfe der authentischen und verifizierten Nutzerbewertungen: